Als nächstes auf dem Spielplan

Esperanza

18 Okt | Freitag | 20:00 Uhr
19:30 - 19:50 Uhr: Atemübungen für Interessierte mit Edith Koerber
von Edith Koerber und Ensemble |
Inszenierung: Edith Koerber

Sophia (Weisheit) trifft im Schwarzwald eine Mexikanerin mit Namen Esperanza (Hoffnung). Esperanza trägt einen japanischen Kimono und eine Maske – was Sophia chinesisch vorkommt… Warum? Nun, das ist bei »Esperanza« zu erfahren, einer Vorstellung von Edith Koerber und dem Ensemble.

Eine Frau erwacht

23 Okt | Mittwoch | 20:00 Uhr
Gastspiel
von Sevilay Saral |
Inszenierung: Sevilay Saral

»Eine Frau erwacht« basiert auf einer wahren Begebenheit. Es ist die Lebensgeschichte einer Frau, Alev, die es schafft, trotz vieler widriger Umstände, ein selbstbestimmtes Leben mit ihren zwei Söhnen in İstanbul zu führen.

In meinem Alter rauche ich immer noch heimlich

30 Okt | Mittwoch | 20:00 Uhr
von Rayhana |
Regie: Edith Koerber

Ein Hamam, ein Dampfbad, an einem für Frauen reservierten Tag: Hier trifft Islamistin auf Atheistin, Geschiedene auf achtfache Mutter, Emigrantin auf traditionelle Ehevermittlerin. Im geschützten Raum des Hamam wird getratscht, gelacht, gelästert, gestritten und diskutiert.

Das Fräulein Pollinger

Ein Volksstück mit Musik und Bewirtung
20 Nov | Mittwoch | 19:30 Uhr
von Traugott Krischke | nach Ödön von Horváth |
Inszenierung: Edith Koerber

Die wilden Zwanziger im schönen München; lebenslustige und volkstümliche Leute, die reden, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist. Ein Biergarten, das traute Heim, ein Künstleratelier, ein Ausflug auf‹s Land im Cabriolet. Alles in allem eigentlich die Zutaten für zünftiges Volkstheater.

1
2
3
4

Nächste Vorstellungen

Esperanza

von Edith Koerber und Ensemble |
Inszenierung: Edith Koerber
18 Okt | Freitag | 20:00-21:00 Uhr
19:30 - 19:50 Uhr: Atemübungen für Interessierte mit Edith Koerber

Esperanza

von Edith Koerber und Ensemble |
Inszenierung: Edith Koerber
19 Okt | Samstag | 20:00-21:00 Uhr
19:30 - 19:50 Uhr: Atemübungen für Interessierte mit Edith Koerber

Eine Frau erwacht

von Sevilay Saral |
Inszenierung: Sevilay Saral
Gastspiel von Boğaziçi Gösteri Sanatları Topluluğu (Bosporus Schauspiel Ensemble, Istanbul)
23 Okt | Mittwoch | 20:00-21:45 Uhr
Gastspiel

Im Schnee

von Pawlowitsch Calluso (mit Anton Tschechow) |
Inszenierung: Anastasija H. Bräuninger
Ein Gastspiel des Flugwerk Ensemble e.V. (Berlin)
23 Okt | Mittwoch | 20:00 Uhr
fällt aus
Gastspiel
24 Okt | Donnerstag | 20:00-21:45 Uhr
Erster Teil

Eine Frau erwacht

von Sevilay Saral |
Inszenierung: Sevilay Saral
Gastspiel von Boğaziçi Gösteri Sanatları Topluluğu (Bosporus Schauspiel Ensemble, Istanbul)
25 Okt | Freitag | 20:00-21:45 Uhr
Gastspiel

Im Schnee

von Pawlowitsch Calluso (mit Anton Tschechow) |
Inszenierung: Anastasija H. Bräuninger
Ein Gastspiel des Flugwerk Ensemble e.V. (Berlin)
25 Okt | Freitag | 20:00 Uhr
fällt aus
Gastspiel

Im Schnee

von Pawlowitsch Calluso (mit Anton Tschechow) |
Inszenierung: Anastasija H. Bräuninger
Ein Gastspiel des Flugwerk Ensemble e.V. (Berlin)
26 Okt | Samstag | 20:00 Uhr
fällt aus
Gastspiel

Eine Frau erwacht

von Sevilay Saral |
Inszenierung: Sevilay Saral
Gastspiel von Boğaziçi Gösteri Sanatları Topluluğu (Bosporus Schauspiel Ensemble, Istanbul)
26 Okt | Samstag | 20:00-21:45 Uhr
Gastspiel
Film

Corellis Mandoline

Regie: John Madden
Eine Veranstaltung der Griechischen Gemeinde Stuttgart e.V.
27 Okt | Sonntag | 12:00-14:05 Uhr