Romeo und Julia (Schlosshof)

von William Shakespeare |
Inszenierung: Edith Koerber
in Kooperation mit StuttgartKonzert

Willst du schon fort? Es wird ja noch nicht Tag.
Es war die Nachtigall und nicht die Lerche,
die eben jetzt dein banges Ohr durchdrang.
Sie singt des Nachts auf dem Granatbaum dort.
Glaube mir, Lieber, s‹war die Nachtigall.

In Verona, am Morgen nach einer Liebesnacht, fallen diese bekannten Worte. Wir erzählen die vielleicht berühmteste Liebesgeschichte der Welt, die sich tief in unser kulturelles Bewusstsein gegraben hat, neu: William Shakespeares »Romeo und Julia«.

Das Besondere ist die Besetzung der beiden Titelrollen (Aron Keleta, mit afrikanischen Wurzeln, als »Romeo« und Theresa Mußmacher als »Julia«), die dem ursprünglich familiären Konflikt zwischen den Capulets und den Montagues eine globalpolitische Färbung gibt: The Clash of Cultures meets Shakespeare.

Vor der idealen Renaissancekulisse des Schlosshofes erwachen Shakespeares Figuren zum Leben voller Leidenschaft, Poesie und Humor – Tänze und Fechtkämpfe inklusive!

Bitte beachten Sie: Die Vorstellungen im Rahmen des Kultursommer 2022 sind open air und finden bei jedem Wetter statt.

Der Karten(vor)verkauf läuft nur über StuttgartKonzert!

Eintrittspreis 40,-- EUR zzgl. Gebühren, freie Platzwahl.

Weitere Infos auf der Website von StuttgartKonzert oder telefonisch unter 0711 524300.