Aktueller Spielplan

Die Komödie der Irrungen
von William Shakespeare | Auf der Grundlage der Übersetzung von Wolf Graf Baudissin teilweise neu übersetzt und bearbeitet von Géza Révay | Regie: Edith Koerber

30 Mai | Dienstag | 20:00-21:50 Uhr

Die Komödie der Irrungen
von William Shakespeare | Auf der Grundlage der Übersetzung von Wolf Graf Baudissin teilweise neu übersetzt und bearbeitet von Géza Révay | Regie: Edith Koerber

31 Mai | Mittwoch | 20:00-21:50 Uhr

Juni

Die Revolution findet wie geplant morgen statt
von Christine Lehmann | Regie: Edith Koerber

01 Jun | Donnerstag | 20:00-21:25 Uhr

Die Komödie der Irrungen
von William Shakespeare | Auf der Grundlage der Übersetzung von Wolf Graf Baudissin teilweise neu übersetzt und bearbeitet von Géza Révay | Regie: Edith Koerber

02 Jun | Freitag | 20:00-21:50 Uhr

Die Komödie der Irrungen
von William Shakespeare | Auf der Grundlage der Übersetzung von Wolf Graf Baudissin teilweise neu übersetzt und bearbeitet von Géza Révay | Regie: Edith Koerber

03 Jun | Samstag | 20:00-21:50 Uhr

Nach mir die Sintflut
von Lluïsa Cunillé | Regie: Alejandro Quintana

07 Jun | Mittwoch | 20:00-21:20 Uhr

Die Komödie der Irrungen
von William Shakespeare | Auf der Grundlage der Übersetzung von Wolf Graf Baudissin teilweise neu übersetzt und bearbeitet von Géza Révay | Regie: Edith Koerber

09 Jun | Freitag | 20:00-21:50 Uhr

Die Komödie der Irrungen
von William Shakespeare | Auf der Grundlage der Übersetzung von Wolf Graf Baudissin teilweise neu übersetzt und bearbeitet von Géza Révay | Regie: Edith Koerber

10 Jun | Samstag | 20:00-21:50 Uhr

Nach mir die Sintflut
von Lluïsa Cunillé | Regie: Alejandro Quintana

15 Jun | Donnerstag | 20:00-21:20 Uhr

Performance und Ausstellung
kollektiveskopfschütteln
Fred-Collant-Ausstellung | Poetry-Slam und Improvisation mit Jens Wienand und Hank M. Flemming | Musik von DJ Gambit

17 Jun | Samstag | 19:00-02:00 Uhr

Tolga hat's nicht leicht
Eine Freundschaft zwischen einem deutschen Mädchen und einem türkischen Jungen
von Marion Röttgen | Regie: Edith Koerber

18 Jun | Sonntag | 11:00-11:45 Uhr

Performance und Ausstellung
kollektiveskopfschütteln
Fred-Collant-Ausstellung | Poetry-Slam und Improvisation mit Jens Wienand und Hank M. Flemming | Musik von DJ Gambit

18 Jun | Sonntag | 11:00-18:00 Uhr

In meinem Alter rauche ich immer noch heimlich
von Rayhana | Regie: Edith Koerber

20 Jun | Dienstag | 20:00-21:50 Uhr

Tolga hat's nicht leicht
Eine Freundschaft zwischen einem deutschen Mädchen und einem türkischen Jungen
von Marion Röttgen | Regie: Edith Koerber

21 Jun | Mittwoch | 11:00-11:45 Uhr

In meinem Alter rauche ich immer noch heimlich
von Rayhana | Regie: Edith Koerber

21 Jun | Mittwoch | 20:00-21:50 Uhr

Tolga hat's nicht leicht
Eine Freundschaft zwischen einem deutschen Mädchen und einem türkischen Jungen
von Marion Röttgen | Regie: Edith Koerber

22 Jun | Donnerstag | 11:00-11:45 Uhr

In meinem Alter rauche ich immer noch heimlich
von Rayhana | Regie: Edith Koerber

22 Jun | Donnerstag | 20:00-21:50 Uhr

Nach mir die Sintflut
von Lluïsa Cunillé | Regie: Alejandro Quintana

23 Jun | Freitag | 20:00-21:20 Uhr

Wiederaufnahme
Theaterstück | Konzert | Tanz
Ich, Rosa, die Starke
Eine musikalische Hommage an die sizilianische Liedermacherin Rosa Balistreri

24 Jun | Samstag | 20:00-21:20 Uhr

Tolga hat's nicht leicht
Eine Freundschaft zwischen einem deutschen Mädchen und einem türkischen Jungen
von Marion Röttgen | Regie: Edith Koerber

25 Jun | Sonntag | 11:00-11:45 Uhr

Theaterstück | Konzert | Tanz
Ich, Rosa, die Starke
Eine musikalische Hommage an die sizilianische Liedermacherin Rosa Balistreri

25 Jun | Sonntag | 19:00-20:20 Uhr

2066 - Kurzer Prozess
Schauspiel für zwei Darsteller und ein Publikum im Jahr 2066
von David Desideri | Regie: Stephan Raab

28 Jun | Mittwoch | 20:00-21:20 Uhr

2066 - Kurzer Prozess
Schauspiel für zwei Darsteller und ein Publikum im Jahr 2066
von David Desideri | Regie: Stephan Raab

29 Jun | Donnerstag | 20:00-21:20 Uhr

Die Revolution findet wie geplant morgen statt
von Christine Lehmann | Regie: Edith Koerber

30 Jun | Freitag | 20:00-21:25 Uhr

Juli

In meinem Alter rauche ich immer noch heimlich
von Rayhana | Regie: Edith Koerber

01 Jul | Samstag | 20:00-21:50 Uhr

Die Revolution findet wie geplant morgen statt
von Christine Lehmann | Regie: Edith Koerber

05 Jul | Mittwoch | 20:00-21:25 Uhr

In meinem Alter rauche ich immer noch heimlich
von Rayhana | Regie: Edith Koerber

06 Jul | Donnerstag | 20:00-21:50 Uhr

In meinem Alter rauche ich immer noch heimlich
von Rayhana | Regie: Edith Koerber

07 Jul | Freitag | 20:00-21:50 Uhr

Die Revolution findet wie geplant morgen statt
von Christine Lehmann | Regie: Edith Koerber

08 Jul | Samstag | 20:00-21:25 Uhr

Tolga hat's nicht leicht
Eine Freundschaft zwischen einem deutschen Mädchen und einem türkischen Jungen
von Marion Röttgen | Regie: Edith Koerber

11 Jul | Dienstag | 11:00-11:45 Uhr

Nach mir die Sintflut
von Lluïsa Cunillé | Regie: Alejandro Quintana

12 Jul | Mittwoch | 20:00-21:20 Uhr

Nach mir die Sintflut
von Lluïsa Cunillé | Regie: Alejandro Quintana

14 Jul | Freitag | 20:00-21:20 Uhr

Theaterstück | Konzert | Tanz
Ich, Rosa, die Starke
Eine musikalische Hommage an die sizilianische Liedermacherin Rosa Balistreri

15 Jul | Samstag | 20:00-21:20 Uhr

Theaterstück | Konzert | Tanz
Ich, Rosa, die Starke
Eine musikalische Hommage an die sizilianische Liedermacherin Rosa Balistreri

16 Jul | Sonntag | 19:00-20:20 Uhr

Tolga hat's nicht leicht
Eine Freundschaft zwischen einem deutschen Mädchen und einem türkischen Jungen
von Marion Röttgen | Regie: Edith Koerber

18 Jul | Dienstag | 11:00-11:45 Uhr

Tolga hat's nicht leicht
Eine Freundschaft zwischen einem deutschen Mädchen und einem türkischen Jungen
von Marion Röttgen | Regie: Edith Koerber

19 Jul | Mittwoch | 11:00-11:45 Uhr

Die Komödie der Irrungen
von William Shakespeare | Auf der Grundlage der Übersetzung von Wolf Graf Baudissin teilweise neu übersetzt und bearbeitet von Géza Révay | Regie: Edith Koerber

21 Jul | Freitag | 20:00-21:50 Uhr | Stuttgarter Kultursommer 2017

Die Komödie der Irrungen
von William Shakespeare | Auf der Grundlage der Übersetzung von Wolf Graf Baudissin teilweise neu übersetzt und bearbeitet von Géza Révay | Regie: Edith Koerber

22 Jul | Samstag | 20:00-21:50 Uhr | Stuttgarter Kultursommer 2017

Die Komödie der Irrungen
von William Shakespeare | Auf der Grundlage der Übersetzung von Wolf Graf Baudissin teilweise neu übersetzt und bearbeitet von Géza Révay | Regie: Edith Koerber

23 Jul | Sonntag | 20:00-21:50 Uhr | Stuttgarter Kultursommer 2017