Autorenlesung

Benefizabend mit Hera Lind

zugunsten von Frauen helfen Frauen e.V. Stuttgart

Lesung und Gespräch zugunsten von Frauen helfen Frauen e.V. Stuttgart

Die Besteller-Autorin über ihr Erfolgsbuch »Die Frau, die frei sein wollte«. Selma Sander, die Protagonistin des Taschenromans, im Interview.

In ihrem neuen Roman »Die Frau, die frei sein wollte« erzählt Hera Lind die wahre Geschichte von Selma Sander, die sich aus einer gewaltgeprägten Ehe befreit hat. Mit diesem Buch machen die Protagonistin und die Autorin betroffenen Frauen Mut und bringen die gesellschaftliche Debatte um das Thema Gewalt gegen Frauen voran.

Selma Sander und Hera Lind lesen am Benefizabend Passagen aus ihrem Roman, sprechen über Gewalt gegen Frauen und geben persönliche Einblicke in die Entstehung des Buches. Freuen Sie sich auf einen ganz besonderen Abend!

Unterstützen Sie durch den Besuch des Benefizabends das Engagement von Frauen helfen Frauen e.V. Stuttgart gegen häusliche Gewalt und für ein selbstbestimmtes Leben von Frauen, Mädchen und Jungen. Der Erlös kommt den Frauen und Kindern zugute, die im Autonomen Frauenhaus Zuflucht finden, sowie den Ratsuchenden in den Beratungsstellen Beratung & Information für Frauen (BIF) und FrauenInterventionsstelle (FIS).