Levente Bagossy

Levente Bagossy

Wie sein Bruder László arbeitet Levente Bagossy an den wichtigsten Theatern Ungarns, wo seine szenographischen Lösungen Aufsehen und die Anerkennung der Fachwelt erregen. In Zusammenarbeit mit seinem Bruder entstanden bereits mehrere sehenswerte »vierhändige« Theaterproduktionen.

Wichtige Arbeiten: Molières »Der Bürger als Edelmann« am Vig Theater Budapest, die Bearbeitung Kafkas »Der Prozess« am Katona József Theater Budapest in der Inszenierung von Viktor Bodó, die mittlerweile in vielen Ländern Europas Beifall erhielt, sowie die ebenfalls vielgereisten »Top Togs« von Urs Widmer am Katona József Theater Budapest in der Regie von László Bagossy. Diese Inszenierung war übrigens auch in Stuttgart bei dem 7. Stuttgarter Europa Theater Treffen 2004 zu sehen.

Levente Bagossy erhielt für seine Bühnenbilder mehrere nationale und internationale Preise. Zuletzt wurde er auf dem Ungarischen Theatertreffen 2010 für das »beste Bühnenbild« ausgezeichnet.